IGLU 2011: Deutsche Grundschüler sind gut im Lesen

Grundschüler in Deutschland erreichen im internationalen Vergleich im Lesen, in Mathematik und in den Naturwissenschaften erneut vordere Plätze. Das geht aus der aktuellen IGLU-Lesestudie und der TIMSS-Mathematikstudie hervor, die heute in Berlin vorgestellt worden sind.

Danach erreichen Viertklässlerinnen und Viertklässler in Deutschland im internationalen Vergleich im Lesen, in Mathematik und in den Naturwissenschaften erneut ein Kompetenzniveau, das im oberen Drittel liegt. In allen Bereichen lägen die Ergebnisse über dem OECD- und EU-Durchschnitt. Damit hätten sie das gute Leistungsniveau von 2001 bzw. 2007 bestätigt. Kinder mit Migrationshintergrund haben in allen drei Bereichen ihre Leistungen verbessert.

Wie in allen Ländern erzielen Kinder aus sozial besser gestellten Familien höhere Leistungen; hier liegt Deutschland international im Mittelfeld. Zudem zeigt sich, dass die Schullaufbahnpräferenz der Lehrkräfte und der Eltern nicht nur von den Leistungen der Schülerinnen und Schüler, sondern auch von ihrem sozialen Hintergrund abhängt.

„IGLU 2011: Deutsche Grundschüler sind gut im Lesen“ weiterlesen

Die Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2013 stehen fest

Die Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2013 stehen fest. 18 Neuproduktionen aus 2012 sowie drei herausragende verlegerische Leistungen haben es ins Finale um den begehrten Preis geschafft. Eine Nominierungsjury  hat die preiswürdigsten Produktionen ausgewählt. 80 Verlage hatten insgesamt 291 Titel für den Wettbewerb eingereicht. „Die Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2013 stehen fest“ weiterlesen